Presseberichte 2013

Dinner & Musical - Kleine Zeitung vom 19.02.2014

Die Woche - Spielberg bei Knittelfeld

(aus DIE WOCHE): "Egal ob Elisabeth, Les Miserables, der Mann von La Mancha oder weitere weltbekannte Musicals - sie alle wurden vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Scheifling perfekt in Szene gesetzt.

Die Kiwitainment Showproduction in Kooperation mit der Musicalcompany Klagenfurt entführte knapp 400 Besucher in eine Welt der Musik und des Tanzes. Begeisterung machte sich angesichts des abwechslungsreichem Programm breit und Musicalveteranen konnten der Inszenierung viel abgewinnen.

Das macht bereits jetzt Vorfreude auf die die nächsten, kulturellen Veranstaltungen von Stefan Stöckl, Wolfgang Stampfer und deren Team.


Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung."

 

Vom Fotografen Michael Blinzer finden Sie von diesem Abend in Scheifling insgesamt 227 Bilder HIER .

DruckFrisch-Interview vom 5. Sept. 2013

DruckFrisch-Interview vom 5. Sept. 2013
Bericht Druckfrisch Sept 13 - Musical D[...]
PDF-Dokument [880.2 KB]

"Die Woche" vom 29. August 2013

Artikel in "DIE WOCHE" von Clemens Krammer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Eroberung der regionalen Bühnen mit Eigenproduktionen wie zum Beispiel „Musical goes Pop“ in Judenburg, „Dinner & Musical“ in Fürstenfeld oder aktuell „Let it snow“ in Wiener Neustadt und Feldbach, zieht es Anja Wendzel nun ins Ausland. Sie will auf die ganz großen Bühnen – und der Weg dorthin führt nur über die bestmögliche Ausbildung. Deshalb fiel ihre Wahl auf die Stage School in Hamburg. Jährlich versuchen dort über 1000 Bewerber einen von 30 Plätzen zu ergattern. Die Fürstenfelderin hat das geschafft und wird dort ab dem Jänner die sogenannte „Extra-Klasse“ besuchen. Diese Klasse bietet ein komprimiertes Sechs-Monats-Schuljahr für herausragend qualifizierte Schüler, um deren Ausbildung zu verkürzen. „An der Stage School in Hamburg aufgenommen zu werden ist für mich ungefähr so, wie wenn ein Jungakademiker nach seinem Studium ein Angebot aus Oxford oder Harvard bekommt!“, so die stolze 22-Jährige.

Anja Wendzel ging schon immer ihren eigenen Weg. Während ihrer Volksschulzeit nahm sie Jazzdance-Stunden und Ballettunterricht. Ihre Leidenschaft für Musicals wurde durch Stücke wie Elisabeth, Romeo und Julia oder Grease geweckt. Sie schloss ihre Ausbildung zur Musical-Darstellerin im Juni 2011 in Graz mit Auszeichnung ab, dennoch musste sie sich immer wieder von Neuem beweisen. „Ich würde wieder den gleichen Weg einschlagen. Das Gefühl Menschen zu berühren, auf der Bühne zu stehen und der Applaus nach einem Lied ist das Schönste, das ich mir vorstellen kann.“

Spezialisiert hat sie sich auf Gesang, Tanz und Schauspiel. Außerdem schreibt sie schon seit einigen Jahren eigene Lieder und Texte. „Lieder zu schreiben eröffnete mir einen neuen Weg mich auszudrücken und der Welt etwas zu sagen.“
So kam es auch zu ihrem Musical „Ich bin ich“. Darin verpackte sie Themen wie die erste große Liebe, Magersucht, Armut und einfach so sein zu wollen, wie man ist und nicht wie es die Gesellschaft vorschreibt. Mit dem Musical gewann sie den 1. Preis beim Jugendkunstpreis Artikus der Stadt Fürstenfeld in der Kategorie Musik. An ihre Heimat hat sie ohnehin nur gute Erinnerungen, auch wenn sie nun neue Herausforderungen im Ausland sucht.
„Ich bin zwar viel unterwegs, versuche aber so oft wie möglich in Fürstenfeld zu sein. Schließlich kommt man immer gerne dorthin zurück, wo alles angefangen hat und wo die Menschen sind, die einen unterstützen und lieben.“



NÄCHSTE TERMINE

 

17.09. - 28.01.2018:

Von Mittwoch - Montag:

TANZ DER VAMPIRE

Theater an der Elbe, Hamburg

Ensemble & Sarah (Cover)

25.09.2017

Die GALA der MUSICALS

Renitenztheater Stuttgart

 

06.10.2017

Anja meets Mark Seibert

Hotel Le Meridien | Wien

 

21.04.2018

Musical Gentlemen

Quadrium Wernau

... BesucherInnen haben bis-her meine Homepage be-sucht. Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Druckversion Druckversion | Sitemap
2016©Wendzel Consulting